E-Learning „Führung“

Führungstraining (WBT): Virtuelle Teams – Kommunikation

testzugang-pink

JETZT TESTZUGANG ANFORDERN:
+49 89 5 47 27 84 10
kontakt@pinkuniversity.de

E-Learning Virtuelle Teams – jetzt Probevideo starten!

Kompetenzziele: Virtuelle Teams – Kommunikation

  • Digitale Medien nutzen und verstehen
  • Die Zusammenarbeit sinnvoll regeln
  • Missverständnisse vermeiden
  • Virtuelle Meetings effizient leiten

Die Inhalte des E-Learnings „Virtuelle Teams – Kommunikation“

Kommunikation ist Treibstoff jeglicher Teamarbeit. Das gilt auch für virtuelle Teams. Die Teilnehmer lernen in diesem E-Learning, wie sie eine effiziente Kommunikation in virtuellen Teams aufbauen. Sie erfahren, welche digitalen Medien sich für welche Anlässe eignen und was sie bei der Wahl des jeweiligen Mediums beachten müssen. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer, die Zusammenarbeit in Ihrem virtuellen Team zu regeln und medieninduzierte Missverständnisse zu vermeiden. Dezidiert geht das E-Learning dabei darauf ein, wie virtuellen Meetings geleitet werden müssen. Das E-Learning enthält Checklisten, Übungen und Transferaufgaben.

Methoden des E-Learnings

Multimediales E-Learning, Dramatisierung der Inhalte durch Spielfilmszenen, Wissensaufbau durch Erklärfilme, Verstetigung des Wissens durch Übungsaufgaben, Kompetenzaufbau durch Transferaufgaben, mit Abschlusstest

Zielgruppe im Unternehmen

Teamleiter virtueller und agiler Teams, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Projektleiter

Nutzung im Lernmanagementsystem

  • Sie haben ein LMS? Wir liefern Ihnen die Trainings SCORM-verpackt zur einfachen Integration in Ihr LMS.
  • Sie haben kein LMS? Stellen Sie Ihren Mitarbeitern die E-Learnings ganz einfach in der E-Learning Plattform der Pink University zur Verfügung.

Lerndauer des Führungstrainings

Gesamtlerndauer ca. 45 Minuten zuzüglich Transferaufgaben.
Vier Kapitel, auch einzeln als Microlearning nutzbar.
Durchschnittliche Spieldauer der Videos: drei bis sechs Minuten

WBT: Virtuelle Teams – Kommunikation.

Das E-Learning „Virtuelle Teams – Kommunikation“

Die Kapitel

Kapitel 1: Digitale Medien nutzen

Kapitel 2: Die Zusammenarbeit regeln – Teamregeln

Kapitel 3: Missverständnisse vermeiden

Kapitel 4: Virtuelle Meetings führen

Weitere Web Based Trainings (WBTs) zum Thema „Führung“

Herausforderungen der Kommunikation in virtuellen Teams

E-Mail, Teamkalenderfunktionen, Telefon- und Videokonferenzen gehören heute zu den gewohnten Arbeitsmitteln von virtuellen Teams. Dazu kommen möglicherweise Tools zur Unterstützung von virtuellen Meetings wie Application Sharing, Instant Messaging, ein gemeinsames Bookmark-Archiv, Wikis und Blogs. Teammitglieder sollten die verschiedenen digitalen Kommunikationsmedien also sicher bedienen können.

Die Technik muss aber nicht nur funktionieren, die Medien müssen auch richtig eingesetzt werden. Einige gute Anhaltspunkte für die Wahl des richtigen Mediums gibt uns der sogenannte Media-Richness-Index, nach dem die Regel lautet: effektive Kommunikation ist dann möglich, wenn die Wahl des Mediums der Komplexität der Aufgabe entspricht.

Wenn die Herausforderungen der Kommunikation im Team bewusst sind, dann ist auch eine wichtige Aufgabe des Leiters eines virtuellen Teams erkannt. Es geht um die Regelung und Begleitung der Nutzung von Kommunikationsmedien im Team und die zunehmende Sicherheit darin. Wenn das gelingt, kann das virtuelle Team effektiv zusammenarbeiten.