E-Learning „Führung“ / Teamentwicklung

Führungstraining (WBT): Teamentwicklung erfolgreich gestalten

testzugang-pink

JETZT TESTZUGANG ANFORDERN:
+49 89 5 47 27 84-10
kontakt@pinkuniversity.de

E-Learning Teambildung – jetzt Probevideo starten!

Kompetenzziele – Teamentwicklung erfolgreich gestalten

  • Motivierende Ziele setzen als Maßnahme zur Teambildung
  • Die Aufgabenverteilung klar regeln
  • Eine konstruktive Kommunikation fördern
  • Vertrauen aufbauen und Zusammengehörigkeitsgefühl fördern

Die Inhalte des E-Learnings „Teamentwicklung erfolgreich gestalten“

Im E-Learning „Teamentwicklung erfolgreich gestalten“ erarbeiten sich die Teilnehmer die Grundlagen für ihren Job als Teamleiter. Sie lernen, attraktive, erreichbare und akzeptierte Teamziele zu setzen, um ihr Team langfristig zu motivieren. Sie lernen, wie sie für eine klare Aufgabenverteilung innerhalb Ihres Teams sorgen und wie sie zielführende Spielregeln vereinbaren und implementieren.

Darüber hinaus beinhaltet das E-Learning Maßnahmen zur Förderung des konstruktiven Kommunizierens. Und es zeigt den Teilnehmern, wie sie mit einfachen Mitteln nachhaltig das Vertrauen und den Zusammenhalt in ihrem Team fördern können.

Methoden des E-Learnings

Multimediales E-Learning, Dramatisierung der Inhalte durch Spielfilmszenen, Wissensaufbau durch Erklärfilme, Verstetigung des Wissens durch Übungsaufgaben, Kompetenzaufbau durch Transferaufgaben, mit Abschlusstest

Zielgruppe im Unternehmen

Teamleiter von disziplinarisch verordneten Teams, agilen Teams, virtuellen Teams, Task Forces, Projektteams;
Nachwuchsführungskräfte

Nutzung im Lernmanagementsystem

  • Sie haben ein LMS? Wir liefern Ihnen die Trainings SCORM-verpackt zur einfachen Integration in Ihr LMS.
  • Sie haben kein LMS? Stellen Sie Ihren Mitarbeitern die E-Learnings ganz einfach in der E-Learning Plattform der Pink University zur Verfügung.

Lerndauer

Gesamtlerndauer ca. 45 Minuten zuzüglich Transferaufgaben.
Sechs Kapitel, auch einzeln als Microlearning nutzbar.
Durchschnittliche Spieldauer der Videos: drei bis sechs Minuten

Das E-Learning „Teamentwicklung erfolgreich gestalten“

Die Kapitel

Kapitel 1: Die fünf Faktoren für erfolgreiche Teamarbeit

Kapitel 2: Ziele mit dem Team erarbeiten

Kapitel 3: Für eine klare Aufgabenverteilung sorgen

Kapitel 4: Zielführende Spielregeln definieren

Kapitel 5: Eine konstruktive Kommunikation fördern

Kapitel 6: Vertrauen schaffen und Zusammenhalt fördern

Weitere Web Based Trainings (WBTs) zum Thema „Führung“

Teamentwicklung und Teambildung per E-Learning meistern

„Teamentwicklung“ und „Teambildung“ werden umso wichtiger, je weniger standardisiert Arbeitsabläufe sind. Einer muss sich auf den anderen verlassen können. Disziplinarische Maßnahmen stehen den Teamleitern meist nicht zur Verfügung. Teamleiter müssen deshalb die Kunst beherrschen, ein Team aus Leuten zusammen zu schweißen, die sich nicht unbedingt freiwillig in diesem Team wiederfinden. Es geht also darum, klare Spielregeln aufzustellen. Und es geht darum, Stück für Stück Vertrauen aufzubauen.

Ein Team kann nur erfolgreich sein, wenn es weiß, wozu es da ist. Dieses Wissen, dieses „Gefühl“ und auch die dafür notwendige Bedeutung zu vermitteln, ist die Aufgabe des Teamleiters oder der Teamleiterin. Sowenig Gras wächst, indem man dran zieht, sowenig können Teams zum nötigen Output gezwungen werden. Teamarbeit erfordert nachhaltige Beiträge aller Teammitglieder – und stellt damit hohe kommunikative Anforderungen an alle. Zentraler Bereich der Teamentwicklung ist es deshalb, für eine intakte und reibungslose Kommunikation zu sorgen.

Um die Bedeutung der Arbeit des Teams transparent zu machen, sind nachvollziehbare und von allen geteilte Ziele wichtig. Das E-Learning zeigt den Teilnehmern, dass diese Ziele immer im Kontext der Unternehmensziele gesetzt werden müssen. Es zeigt auch, dass Teamziele etwas anderes sind, als Individualziele. Und die Teilnehmer lernen, dass Ziele nicht einfach vorgegeben werden sollten. Je mehr die Teammitglieder ihre möglichen Beiträge zum Ziel selbst einschätzen und justieren können, desto erfolgreicher wird das Team als Ganzes sein.