Innovation durch Design Thinking

Design Thinking ist in aller Munde. Es werden viele Workshops dazu abgehalten und es hat sich eine ganze Community um das Thema herum entwickelt. Wer auf Twitter aktiv ist, findet unter dem Hashtag #designthinking unzählige Nachrichten. Aber… Was ist Design Thinking überhaupt? „Design Thinking ist ein Ansatz, der zum Lösen von Problemen und zur Entwicklung neuer Ideen führen soll.“ – das ist die Definition bei Wikipedia, aber was genau steckt dahinter? Letztlich geht es um die Ideenfindung, mit denen Probleme und Herausforderungen kreativ gelöst oder innovative Strategien oder neue Produkte entwickelt, sowie neue Geschäftsfelder erschlossen werden können. Ganz wichtig dabei ist die Sicht der Zielgruppe, deren Wünsche und Bedürfnisse. Das heißt, wenn es um eine Anwendung geht, wird sie in kreativer und innovativer Weise auf die User ausgerichtet. Oder wenn wir von einer Personalentwicklungsmaßnahme sprechen, dann wird sie aus Sicht der Mitarbeiter entwickelt und passgenau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Design Thinking ist ein nicht-linearer, iterativer Prozess, bei dem es auch darum geht, bestehende Annahmen in Frage zu stellen und Probleme neu zu definieren. Das Ergebnis ist eine Innovation – ob groß oder klein sei dahingestellt. Schließlich haben oft auch kleine Maßnahmen wie die effektivere Gestaltung eines internen Ablaufs wichtige Auswirkungen … Innovation durch Design Thinking weiterlesen